B079: Uske, H.: Das Fest der Faulenzer

7,70 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: B079


Produktbeschreibung

Ein Buch zur öffentlichen Entsorgung der Erwerbslosigkeit durch die bürgerlichen Medien, und deren Kampagnen gegen 'Drückeberger' und 'Schmarotzer'.

'Das Fest der Faulenzer ist vorbei', mit diesem Zitat aus der Bibel ging der Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz 1977 mit jenen Mitbürgern ins Gericht, 'die rücksichtslos das perfekte Sozialsystem der Bundesrepublik vor den eigenen Karren spannen.



Hans Uske 'belegt diese 'Mißbrauchskampagne' akribisch anhand von unzähligen Beispielen quer durch die Presselandschaft.' (Die Quelle)



Seine 'solide und umfangreiche Analyse' hilft dem Leser dabei, 'das Phänomen der Arbeitslosigkeit besser zu verstehen. ... ein spannendes Lesebuch, das den Leser zum Schmunzeln, Staunen und Gruseln bringen kann.' (Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie)

270 Seiten

Diesen Artikel haben wir am 09.02.2021 in unseren Katalog aufgenommen.