B710: Christian Danckworth - Entstehung des revolutionären Syndikalismus der Industrial Workers of the world (I.W.W.)

2,20 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage


Produktbeschreibung

Broschüre | Format 110 x 174 mm | 32 Seiten

Die Geschichte der I.W.W. ist durchgehend von Repression durch den amerikanischen Staat bzw. Angriffen aus der Gesellschaft und auch Labormovement gekennzeichnet, demgegenüber jedoch auch von einer Fähigkeit, Widerstand zu organisieren in einem Maße, welches die amerikanische Gesellschaft, die Unternehmer bzw. den Staat erschüttern konnte und zudem auch international Anklang fand. Die Wobblies, wie die Industrial Workers of the World seit 1908 genannt worden sind, existieren heute immer noch. Ihre Hochphase aber war ganz eindeutig nach der Gründung 1905 bis zum Kriegseintritt der USA in den ersten Weltkrieg. In dieser Zeit wurden die Angriffe gegen die Wobblies, welche eine eindeutige Antikriegsposition vertraten, immer heftiger und trafen die Organisation schwer.

… Sie haben nie einen Hehl gemacht aus ihrem Ziel, über den zu organisierenden Generalstreik weltweit eine soziale Revolution zu erkämpfen und dabei die Lohnarbeit abzuschaffen …

Diesen Artikel haben wir am 02.07.2022 in unseren Katalog aufgenommen.