CD 34: SNOG - The last days of Rome

14,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: T6


Produktbeschreibung

'Da steht er, der Gladiator, und verkündet den Untergang Roms. Gleich wird er von einem Auto überrollt und wer weiß, ob ihn seine Rüstung davor schützen kann. Vielleicht sind die Gefahren ja auch ganz andere. Die letzten Tage Roms als Parabel auf unsere Zeit? Auf der neuen Platte von Snog geht es auch noch um die alten Ägypter. Und Piraten. Und das kleine Australien. Und was uns David Thrussel, das kreative Herzstück von Snog, damit sagen will, ist: In unserer Welt läuft etwas schief. Dazu greift er zu verschiedensten Ausdrucksformen, die sich kaum auf einen gemeinsamen Nenner bringen lassen.



„Last Days Of Rome“, übrigens schon das zwölfte Album von Snog, bewegt sich irgendwo zwischen Hörbuch, Techno und ambient music, zwischen Kirchen- und Lagerfeuermusik, zwischen Marilyn Manson und Funny van Dannen. Dieser Vergleich ist gar nicht so abwegig wie er scheint, denn Thrussel versteht sich auch als Geschichten-Erfinder...



...Snogs Texte sind gesellschafts- und globalisierungskritisch, die Australier stellen sich gegen Kapitalismus, Konsumterror und den Überwachungsstaat, thematisieren das Fremdheitsgefühl von Großstadtbewohnern - das alles aber parabelhaft in kleinen Geschichten verschlüsselt, die von Gladiatoren und auf hoher See umhertreibenden Piraten erzählen. Oder von der Erbauung Londons.' (Textauszug von magagin.de)

Diesen Artikel haben wir am 09.02.2021 in unseren Katalog aufgenommen.