Spenden

Dank eurer Bestellungen - und unserem politischen Selbstverständnis geschuldet - konnten wir in der Vergangenheit zu diversen Notsituationen Kohle locker machen. Hier eine kleine Liste:

Jeweils Spenden vom 100 Euro gingen an die Regionalkasse der FAU Ost und an das finanziell angeschlagene Zentrum "Barrikade" (unser Hätschelkind).
Aktuell spenden wir 100 Euro an die "Anarchist against the wall" in Israel, die dort mit viel Zivilcourage jenseits vom angesagtem Nationalgebläh einen Kampf für die Emanzipation führen.

23.11.07, 100 Euro an die "Rote Hilfe Greifswald" zur Unterstützumg der gerichtlichen Nachwirkungen infolge des G8
25.1.2008: 100 Euro Soli-Kohle für zwei GenossInnen
4.12.2008: 100 Euro Unterstützung an die Berliner FAU
20.1.2009: 100 Euro an Unterstützung für Constantina/Griechenland, nähere Informationen siehe hier: http://www.fau.org/artikel/art_090115-143422
6.7.2009: 70 Euro an die FAU Berlin/Arbeitskampf Kino "Babylon"
30.7.2009: 50 Euro an das Gewerkschaftsbüro SKT in Omsk (Sibirien)
30.7.2009: 50 Euro an die CNT Sevilla
30.7.2009: 50 Euro an die CNT Murcia,
hier nähere Infos: http://http://www.fau.org/artikel/art_090719-174915
Mai 2010: 50 Euro an den Wissenschaftsladen Dortmund
2.4.2011, 100 Euro an die Genossinnen der "Freeters" in Japan aus bekannten Gründen!
15.7.2011, 100 Euro an eine FAU Genossin wg. einer couragierten antifaschistischen Aktion, die leider ordentlich Kohle kostete...
Mai 2012: 50 Euro an das Institut für Syndikalismusforschung wg. einer Copyright Anzeige in Sachen Rudolf Rocker.
Juli 2012: 100 Euro an die Albert Schweitzer Stiftung
Februar 2014: 100 Euro an die kämpfenden KollegInnen des "Trotzdem", Dresden

 

August 2015: 100€ an Medico International für den Aufbau medizinischer Versorgungsstrukturen in Kobane/Rojava. (Spendenquittung siehe unten)

Oktober 2015: 252€ durch eine Soli-Veranstaltung in der Barrikade mit einem Schauspieler des Schloßtheaters Moers (Spendenquittung siehe www.barrikade-moers.de)

November 2015: Weitere 100€ an Medico International für den Aufbau medizinischer Versorgungsstrukturen in Kobane/Rojava. (Spendenquittung siehe unten)

Dezember 2015: Weitere 150€ an Medico für Rojava (Spendenquittung folgt)

2016 monatlich 20€ als Dauerauftrag an "medico international".

Oktober 2016: 100€ an die Bakuninhütte als Spende für das Dach.

Wenn wir mehr spenden sollen, solltet ihr nicht bei amazon und Konsorten bestellen. Wir haben vorerst keine Kohle mehr, um was auszuschütten. Die Umsätze gehen seit Jahren kontinuierlich zurück.