B937: Fermin Rocker - East End

Produktabbildung: fermin.jpg

192 Seiten, 1994. Hardcover.

Aus dem Englischen übersetzt von Heiner Becker. Mit Zeichnungen und Fotos des Autors. Kindheitserinnerungen des Illustrators, renommierten Malers und jüngeren Sohnes Rudolf Rockers über das «multikulturelle» Milieu des Londoner East Ends und seine bekannten und weniger bekannten Protagonisten, aber vor allem auch seinen Vater, dessen Umgebung, seine Rolle als «anarchistischer Rabbi» der Juden. Situationsbeschreibungen, Detailschilderungen und prägnante Porträts werden hierbei zu einem ebenso melancholischen wie faszinierenden Bild. «Für jeden, der von der Trockenheit und Seelenlosigkeit eines Großteils der professionellen Geschichtsschreibung die Nase ein wenig voll hat, wird dieses kleine Buch eine Erholung sein. Es ist voller Leben und hat Atmosphäre. Man erhält keine Geschichte vorgesetzt, sondern schmeckt ein Stück lebende Bewegung mit ihrer wirklichen Umgebung.» (Rudolf de Jong im holländischen «De As»)

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 10,00*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)