B1066: Frank Harreck-Haase - Der Agitator - Das Leben des Johann Most.

Produktabbildung: most_2.jpg

1. Band - Der Sozialist.

Gebunden, erschienen Juni 2017, 628 Seiten.

Dieses Buch taucht in die Zeit ein, in der sich die deutsche Sozialdemokratie aufmachte, die Rechte der Arbeiter einzufordern. Eine der schillerndsten und interessantesten Figuren, dieser an Persönlichkeiten nicht armen Zeit, war Johann Most, der nicht nur zu den bedeutendsten und einflussreichsten Politikern der damaligen Sozialdemokratie gehörte, sondern auch für die Entwicklung des modernen Anarchismus eine wichtige Rolle spielt.

Es fasziniert das lebenslange Engagement eines Mannes, der für seinen Kampf sowohl unzählige Haftstrafen in Kauf nahm, wie auch sein gesamtes privates Leben seiner Sache unterordnete. Der andere überaus faszinierende Umstand ist, die Wandlung der Person Johann Most vom überzeugten Sozialdemokraten hin zum Verfechter des Anarchismus zu begleiten und dabei nach den Wurzeln für diese Wandlung zu suchen.

Dieses Buch beschreibt die Entwicklung der Sozialdemokratie und der Anarchie anhand dieser faszinierenden Persönlichkeit. Dabei beschränkt sich das Werk nicht nur auf reine biographische Details, sondern blickt auch immer nach links und rechts auf die aktuellen Geschehnisse der damaligen Zeit. So wird die Entwicklung der sozialdemokratischen bis zu den anarchistischen Bewegungen anhand der Bestrebungen Johann Mosts sichtbar.

Der erste Teil dieser Biographie zeigt die Entwicklung Mosts von der Geburt 1846 bis zum Verlassen Deutschlands 1878 aufgrund des Sozialistengesetzes.

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 29,90*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)