pm: Angry Workers - "Class Power on Zero-Hours"

Produktabbildung: classpoweronzerohourscover.jpg

Alle reden von neuer Klassenpolitik, Angry Workers haben in den letzten sechs Jahre versucht, diese umzusetzen. Als kleines politisches Kollektiv sind sie in einen industriellen Außenbezirk Londons gezogen, haben ein Soli-Netzwerk aufgebaut, eine Arbeiter*innenzeitung herausgegeben und in einem Dutzend verschiedener Warenlager und Fabriken gearbeitet. Mit ihrem im April 2020 erschienenen englischsprachigen Buch "Class Power on Zero-Hours" ("Klassenmacht bei Null-Stunden Verträgen") wollen sie ihre Erfahrungen teilen und politische Vorschläge machen: Es geht ihnen nicht um "Organisierung" an sich, sondern um die unabhängige politische Organisation der Klasse. Das Buch endet mit einem Vorschlag, ähnliche lokale Initiativen zu starten und sich international zu verbinden.

388 Seiten, Paperback.

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 12,00*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)