V 90: Paul Pop - Ist Sex subversv?

Produktabbildung: vorn_sex_cover.jpg

Eine kleine Reise durch die Geschichte Linker Theorien der sexuellen Befreiung.54 Seiten. Juni 2017.

Diese kleine Reise durch die Geschichte „Linker Theorien der sexuellen Befreiung“ ist ein Schnelldurchlauf, eine tolle Einführung und ein erster Überblick für Interessierte.
Die Reise beginnt mit der Oktoberrevolution (Alexandra Kollontai), verweilt kurz beim sogenannten Freudomarxismus (Reich), bespricht ausgiebig die Frankfurter Schule (Adorno, Marcuse und auch Fromm), führt über diverse Facetten der Frauenbewegung hin zum Poststrukturalismus (Foucault) und endet schließlich bei den Theorien der „gesellschaftlich konstruierten Gender-Identitäten“ (Butler).
Das Resümee des Autoren bildet den Abschluß der Broschüre. Die angehängte Literaturliste soll zum Weiterlesen und zur inhaltlichen Vertiefung verführen.

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 3,50*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)