V106: Norma Tiedemann - Psychische Erkrankungen im neoliberalen Kapitalismus

Produktabbildung: v106.png

Die Broschüre widmet sich dem Versuch einer kritischen Analyse der Ursachen
von und des Umgangs mit psychischen Erkrankungen im neoliberalen
Kapitalismus, insbesondere im Nachgang der tiefen  Krise von 2008f.

Der Text beschäftigt sich mit dem Anstieg psychischer Erkrankungen im Kontext e iner Umstrukturierung kapitalistischer Vergesellschaftung, insbesondere der Verheißungen einer neoliberalen Arbeitswelt und der Allgegenwärtigkeit von Leistungsanforderungen an die Einzelnen.

Neben einem individualisierenden Blick auf psychische Erkrankungen schlägt er eine gesellschaftstheoretische Einordnung psychischer Krisen vor.

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 2,50*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)