Produktabbildung: exklusion.jpg* Bude, Willisch (Hg.): Exklusion - Die Debatte über die »Überflüssigen«

335 Seiten. Das Gesellschaftsempfinden ist am Anfang unseres Jahrhunderts von der Vorstellung beherrscht, daß sich über die alte Unterscheidung von Oben und Unten die neue von Drinnen und Draußen ...

Preis: 12,00 EUR *
Details

Produktabbildung: soziologie_kapitalismus.jpg* Dörre, Lessenich, Rosa: Soziologie Kapitalismus Kritik

Einst gehörte es zu den zentralen Aufgaben der Soziologie, die moderne Gesellschaft über die sozialen Voraussetzungen und Konsequenzen ihrer Krisenhaftigkeit aufzuklären (...) 327 Seiten

...
Preis: 12,00 EUR *
Details

Produktabbildung: honneth.jpg* Honneth: Verdinglichung - Eine anerkennungstheoretische Studie

Broschur, 109 Seiten. In dieser Studie, hervorgegangen aus den renommierten Tanner-Lectures, die Axel Honneth im Frühjahr 2005 an der Universität Berkeley hielt, wird der Versuch einer Reaktualisierung ...

Preis: 14,90 EUR *
Details

Produktabbildung: die_logik_der.jpgAaron Ben Ze'ev - Die Logik der Gefühle. Kritik der emotionalen Intelligenz

Warum weinen wir im Kino? Wie geht man am besten mit zerstörerischen Gefühlen wie Eifersucht um? Obwohl Gefühle unser ganzes Leben durchziehen, wurden ihre Natur, ihre Ursachen und ihre Wirkung erst ...

Preis: 16,00 EUR *
Details

Produktabbildung: rabinow.jpgB 960: Rabinow - Was ist Anthropologie?

168 Seiten. Was heißt Anthropologie heute? Wie könnte sich eine Anthropologie gestalten, die sich darum bemüht, der Offenheit des Jetzt gerecht zu werden und die Spielarten des Menschseins in der ...

Preis: 10,00 EUR *
Details

Produktabbildung: die_logik.jpgB. Stiegler - Die Logik der Sorge. Verlust der Aufklärung durch Technik und Medien

Seit der Aufklärung gilt das Idealbild vom mündigen Individuum, das Verantwortung für sein Handeln trägt. Durch die Übermacht der neuen Medien und den globalen Kapitalismus wird jedoch die Fähigkeit, ...

Preis: 10,00 EUR *
Details

Produktabbildung: illouz_gefuehle.....jpgB959: E. Illouz: Gefühle in Zeiten des Kapitalismus - Adorno-Vorlesungen 2004

170 Seiten. Eva Illouz geht von der überraschenden These aus, daß die Kultur des Kapitalismus eine intensive emotionale Kultur ausgebildet hat: am Arbeitsplatz, in der Familie und in jeder Form von ...

Preis: 10,00 EUR *
Details

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)