V 84: Errico Malatesta | Saverio Merlino - Parlamentarismusdiskussion (1897)

Produktabbildung: v_084.jpg

„Ich glaube, dass wir uns durch unsere übertriebene Bekämpfung des Parlamentarismus mit der Hacke die eigenen Füße zerhackt haben: denn wir haben dazu beigetragen, in der Öffentlichkeit jene schreckliche Gleichgültigkeit nicht nur gegenüber dem parlamentarischen System zu schaffen, sondern auch gegenüber den konstitutionellen Freiheiten, so weit, dass die Regierung sie ungestraft verletzte, ohne dass sich auch nur eine Stimme des Protests aus den Reihen der Söhne all jener erhoben hätte, die um diese Freiheiten zu erringen, ihr Leben dahingegeben hatten.“
Saverio Merlino

„Die ganze Argumentationskraft Merlinos beruht auf einer Zweideutigkeit, einer
Doppelsinnigkeit. Er stellt auf der einen Seite den Wahlkampf, auf der anderen Seite die Trägheit, die Gleichgültigkeit und die zurückhaltende Ruhe den Übergriffen von Regierung und Arbeitgebern gegenüber, und es ist klar, dass so der Vorteil auf Seiten des Wahlkampfs liegt. (...) Die Frage ist eine ganz andere. Es handelt sich darum, welches das wirksamste Widerstandsmittel des Volkes ist; welches der Weg ist, der, die Bedürfnisse des Augenblicks befriedigend, außerdem am direktesten zu den Zukunftsbestimmungen der Menschheit führt; welches die zweckmäßigste Art und Weise ist, in der sich die sozialistischen Kräfte betätigen sollen.“
Errico Malatesta

Verfügbarkeit: Artikel ist auf Lager
Preis: 2,50*

* inkl. 7% MWSt. | ** inkl. 19% MWSt.
(Alle Preise zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten sind abhängig von der Bestellmenge und werden im Warenkorb gesondert ausgewiesen.)