Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Vertragsschluss
(1) Der Vertragspartner des Kunden ist:

Syndikat-A
Anarcho-Syndikalistischer Medienvertrieb
Norbert Hinrichs
Bismarckstr. 41a
47443 Moers
USt-IdNr:. DE 260402259
Tel.: 02841-537316
Email: syndikat@syndikat-a.de

§ 2 Geltungsbereich
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen und Leistungen des Syndikat-A bei Bestellungen über den Shop im Geschäftsverkehr gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB und Unternehmern im Sinne von § 14 BGB.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
(2) Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Syndikat-A und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Käufer gültigen Fassung. Die AGB des Syndikat-A haben Vorrang vor allen Geschäfts-, Liefer-, Vertrags- und Einkaufsbedingungen des Käufers. Letztere werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch des Syndikat-A nicht Vertragsbestandteil. Diese AGB gelten auch dann, wenn das Syndikat-A in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Käufers die Lieferung an den Käufer vorbehaltlos ausführt.

§ 3 Angebot und Vertragsabschluss
(1) Bei Durchlaufen des Bestellvorgangs kann der Käufer jederzeit Korrekturen an der Bestellung vornehmen. Über die Zurück-Funktion des Browsers kann der Käufer im Bestellvorgang einen Schritt zurück gehen.
(2) Mit Absendung einer Bestellung durch die Betätigung des Buttons Bestellung "Absenden“ im Kassenbereich im Bestellformular gibt der Käufer ein verbindliches Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Der Eingang und der Inhalt der Bestellung des Käufers wird durch das Syndikat-A mit einer generierten bzw. automatisierten E-Mail bestätigt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Käufers dar.
(3) Ein Vertrag zwischen dem Käufer und dem Syndikat-A kommt erst zustande, wenn das Syndikat-A dem Käufer in einer zweiten Mail die genauen Zahlungsmodalitäten (Bestellwert, Versandkosten, Zahlungsweise, Bankverbindung) zuschickt oder die bestellte Ware gegen Rechnung ausliefert. Syndikat-A liefert grundsätzlich gegen Vorauskasse. Ausnahmen sind langjährige Stammkunden, Buchläden und andere Vertriebe. Diese werden gegen Rechnung beliefert.
(4) Das Syndikat-A speichert die Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten des Käufers. Der Käufer kann sich seine Bestellung nach Durchlaufen des Bestellvorgangs durch Betätigung des Buttons „Drucken“ ausdrucken.
(5) Die Kundendaten, die auf dem Server des Syndikat-A Shops nach einer aufgegebenen Bestellung automatisch zwischengespeichert sind, werden sofort nach der Bearbeitung durch das Syndikat-A gelöscht.

§ 4 Preise
(1) Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten http://www.Syndikat-A.de dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand. Für gewerbliche Abnehmer sowie Großabnehmer können auf Anfrage besondere Angebote ausgearbeitet werden.

§ 5 Lieferungen und Versandkosten
(1) Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Rechnungsadresse, es sei denn, der Käufer hat bei der Bestellung zusätzlich eine abweichende Lieferadresse angegeben.
(2) Die jeweiligen Versandkosten sind unter „Liefer- und Versandkosten“ abrufbar.
(3) Das Syndikat-A behält sich die Möglichkeit der Teillieferung vor, es sei denn, die Teillieferung hat für den Käufer offensichtlich kein Interesse.
(4) Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, so trägt das Syndikat-A die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware bis zur Übergabe der Kaufsache an den Käufer. Ist der Käufer Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, so geht das Risiko auf den Käufer über, sobald Syndikat-A die Ware einem Transportunternehmen übergeben hat. Dies gilt auch für Teillieferungen. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.
(5) Soweit der Käufer in Annahmeverzug gerät oder er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten verletzt, ist das Syndikat-A berechtigt, den insoweit entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen erstattet zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

§ 6 Liefervorbehalt und Lieferzeit
(1) Die Lieferung der Kaufsache steht unter dem Vorbehalt, dass der Vorrat reicht. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Käufer unverzüglich informiert. Für den Fall, dass der Käufer den Kaufpreis bereits bezahlt haben sollte und nicht an einer Nachlieferung interessiert ist, wird dieser unverzüglich in vollem Umfang erstattet.
(2) Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, werden diese innerhalb von einem Tag nach Eingang der Bestellung (Lieferung gegen Rechnung) verschickt bzw. nach Geldeingang innerhalb eines Tages (Lieferung gegen Vorkasse) versandt. Die Lieferzeiten richten sich nach den von uns genutzten Versandunternehmen Post, DHL oder Hermes und variieren zwischen zwei und fünf Tage.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Syndikat-A.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB

Du hast das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Deinen Widerruf richtest du bitte an:

Syndikat-A
Bismarckstraße 41a
47443 Moers
Tel. 02841-537316
syndikat-a@fau.org oder syndikat@syndikat-a.de

mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (z. B. Brief, Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst (musst nicht) dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass due die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hast, an

Syndikat-A
Bismarckstr. 41a
47443 Moers

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.


Beschwerdeverfahren
(1) In Kürze stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Den Link zu dieser Plattform werden wir an dieser Stelle bereitstellen sobald er existiert.


§ 9 Gewährleistung
(1) Die Gewährleistung des Syndikat-A richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
(2) Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Empfang zu überprüfen und eventuelle Rügen (Reklamationen) innerhalb von 14 Tagen schriftlich anzuzeigen. Ausgeschlossen sind Mängel, die durch unsachgemäße Behandlung, Veränderung des gelieferten Gegenstandes oder natürlicher Verschleiß entstanden sind. Bei Waren aus Naturprodukten (Textilien) sind geringe Abweichung in Qualität, Farbe, Größe, des Druckes oder des Designs produktimmanent und bei der Herstellung nicht vermeidbar. Diese geringfügigen Abweichungen stellen keinen Sachmangel i.S.d. § 434 BGB dar.

§ 10 Höhere Gewalt
(1) In Fällen, in denen das Syndikat-A die geschuldete Leistung aufgrund bestimmter Umstände, die es nicht zu vertreten hat (insbesondere Arbeitskämpfe oder höhere Gewalt) nicht erbringen kann, ist das Syndikat-A für die Dauer der Hinderung von seinen Leistungspflichten befreit.
(2) Ist dem Syndikat-A die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund der in Absatz 1 genannter Umstände unmöglich, so ist der Käufer zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 11 Schlussbestimmungen und salvatorische Klausel
(1) Sämtliche Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Moers, sofern der Käufer Kaufmann oder einem solchen gleichgestellt ist oder falls er seinen Sitz oder seine Niederlassung im Ausland hat.
(3) Sollte eine Regelung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich vielmehr, in einem derartigen Fall eine wirksame und durchführbare Bestimmung an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung zu setzen, die den wirtschaftlichen und ideellen Bestimmungen innerhalb der gesetzlichen Grenzen soweit wie möglich entspricht.