V107: Miladin Životić - Proletarischer Humanismus. Studien über Mensch, Wert und Freiheit

14,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: V107


Produktbeschreibung

237 Seiten. ISBN 978-3-9817138-7-9

Die Fehlentwicklungen der Sowjetunion, die Suche nach deren Ursachen sowie die Orientierung am schöpferischen Potenzial der Menschen prägen die Überlegungen Životićs in seinem Proletarischen Humanismus. Hieraus entwickelt er das Konzept eines sozialistischen Humanismus, dem die Annahme zugrunde liegt, dass der Mensch in seiner praktischen Tätigkeit sich selbst ebenso wie seine Welt immer wieder neu hervorbringt. Er kann dabei nicht nur zeigen, dass ArbeiterInnenselbstverwaltung ohne kulturelle Emanzipation ebenso wenig gelingen kann wie kulturelle Emanzipation ohne ArbeiterInnenselbstverwaltung, sondern auch, dass die Überwindung der entfremdenden staatlichen Allgemeinheit, der bürgerlichen Gesellschaft, nicht einseitig durch eine Reorganisation der Staatlichkeit gelingen kann.
 

(Aus dem Vorwort von Frederike H. Schuh)
 

"Für die sozialistischen Dissident*innen Osteuropas war es schwierig, sich den binären Gegensätzen des Kalten Krieges zu entziehen. Diese Zeiten sind vorüber. Damit werden auch neue Einschätzungen dieser Dissident*innen möglich, die nicht gegen den Sozialismus antraten, sondern eine „wirklich“ sozialistische Zukunft einforderten. Deren Notwendigkeit bleibt bestehen, nicht nur für ein gesellschaftliches Leben in Würde, sondern für das Überleben der Menschheit überhaupt. Es kann nur helfen, Stimmen wie jene Životićs in die entsprechenden Diskussionen miteinzubeziehen."


Aus der Rezension von Gabriel Kuhn vom Proletarischen Humanismus bei kritisch-lesen.de

Diesen Artikel haben wir am 09.02.2021 in unseren Katalog aufgenommen.